Serie: Speeddating – Der Vereinscheck (MDR)

Jeden Montag stürzt sich Reporterin Sabrina Bramowski in ein neues Abenteuer bei ihrem Vereinscheck „Speeddating“. Ob beim Boxen, Kartfahren, Wasserspringen oder Tanzen, jeder Verein wird von Sabrina auf Herz und Nieren geprüft. Seit über einem Jahr liefern wir für die Kollegen von  Code 7 Media die Bilder.

Dabei kommt auch oft unsere Spezialtechnik, wie z.B. Kameradrohnen, GoPros oder Unterwasserkameras zum Einsatz.

Sendetermin:  montags ab 19:00 Uhr im MDR-Fernsehen, „Sachsen-Anhalt heute“

Neu: Hexakopter S900

Für spektakuläre Luftbilder steht nun auch ein S900 Hexakopter samt Sony Nex7 und 3D-Gimbal zur Verfügung. Die ersten Tests liefen sehr erfolgreich und die Umbauarbeiten von unserem alten Modell (S800) sind abgeschlossen. Der Kopter ist jetzt auch in der Lage, ein HD-Signal zur Kontrolle des Kamerabildes auf einen HD-Monitor bzw. Tablet-PC zu senden.
Neben der Sony Nex7-Kamera steht dem Piloten auch eine eigene FPV-Kamera zur Verfügung, um die Drohne noch genauer und unabhängiger vom Bild der Hauptkamera zu steuern. Außerdem kann der Pilot alle wichtigen Telemetriedaten auch im Videobild überwachen.

4K – GoPro 4 Black Edition

Ab sofort bei uns verfügbar: Die neue GoPro4 Black Edition. Im Vergleich zu den Vorgänger-Modellen wurde die Bildqualität und Lichtempfindlichkeit nochmals drastisch verbessert.

4K-Aufnahmen sind nun mit Frameraten bis zu 30fps möglich und ganze 120fps können im Full-HD-Modus (1920×1080) erreicht werden. Damit sind nun auch mit der kleinen GoPro Zeitlupenaufnahmen in brillianter HD-Qualität möglich.

Spektakuläre Luftaufnahmen aus Leuna

Alle sechs Jahre findet in der Total-Raffinerie die große Generalinspektion statt. Über 3.000 Arbeiter sind in dieser Zeit auf dem Gelände unterwegs und warten die gigantischen Anlagen. Neben hunderten Wärmetauschern musste auch die große Reaktorkuppel (über 200 Tonnen Gewicht) getauscht bzw. gereinigt werden.

Wir haben für Total diese Inspektion gedreht und mit Hilfe unserer Videodrohnen auch aus der Luft festgehalten.

Exakt – Die Story (MDR)

Nirgendwo in Deutschland ist die Sterblichkeit nach einem Herzinfarkt so hoch wie in Sachsen-Anhalt. Die 30-minütige Reportage „Todesfalle Herzinfarkt“ der Sendereihe „Exakt – Die Story“ geht den Ursachen auf den Grund.

Wir haben bei über zehn Drehtagen Patienten vom Infarkt bis zur Reha begleitet und für die Kollegen vom MDR die Bilder zu dieser Reportage geliefert.

 

Sendetermin:  2. Juli 2014 ab 20:45 Uhr im MDR-Fernsehen

Link: „Exakt – Die Story“ / MDR.de

Zur Geisterstunde im Harz (MDR)

Ingo Panse ist leidenschaftlicher Fotograf und betreibt seit vielen Jahren das sogenannte „Lightpainting“. Wir haben ihn bei seiner Arbeit für das Buch „“Nächtlicher Sagen Harz“ eine Nacht lang begleitet. Im Einsatz war u.a. unsere umfangreiche Ausstattung an Akku-betriebenen LED-Scheinwerfern, um die entsprechend mystische Stimmung in den dunklen Höhlen zu erzielen.

Sendedatum: 4. Januar 2014 ab 19 Uhr im MDR-Fernsehen

Link: „Sachsen-Anhalt heute“ / MDR.de

„Wetten dass …?“ – Im Trabi nach Magdeburg (ZDF)

Nach der verlorenen Stadtwette in der Novembersendung von „Wetten Dass …?“ hat ZDF-Moderator Markus Lanz seine Wettschuld beglichen und zwei Zuschauer der Sendung am nächsten Morgen mit einem Trabant nach Hause gefahren. Wir haben die Wetteinlösung für die Kollegen von „Wetten Dass …?“ und „hallo Deutschland!“ gedreht.

Sie können die Bilder am 10. November 2013 ab 17.10 Uhr in der Sendung „hallo Deutschland!“ bzw. in der Dezember-Ausgabe von „Wetten Dass …?“ sehen

Auf Abwegen im Bergwerk (MDR)

Über drei Stunden waren wir für das MDR-Magazin „Sachsen-Anhalt heute“ unterwegs im Besucherbergwerk Wettelrode. Abseits der bequemen Besucherroute hieß es „Köpfe einziehen“ und meist in gebückter Haltung durch die schmalen Gänge und unterirdischen Sturzbäche kämpfen.

Sie können den fertigen Beitrag am 20. Oktober 2013 ab 19 Uhr im MDR-Fernsehen ansehen.

Link: „Sachsen-Anhalt heute“ / MDR.de

Dreharbeiten Raffinerie Leuna

Seit über 90 Jahren wird am Standort Leuna Kraftstoff produziert. Bereits 1927 rollten die ersten Kesselwagen mit Benzin aus dem Werk.

Für den in High-Definition produzierten Film „Leuna – der Benzin-Standort in Mitteldeutschland“ haben wir zwei Tage lang in der Total-Raffinerie und im traditionsreichen Chemiepark gedreht. Im Einsatz war unser Kamerakran, eine Steadycam und für Luftaufnahmen unsere Videodrohne.

Hochwasser in Sachsen-Anhalt (ZDF)

Fast 3,5 Wochen Dauereinsatz aus den betroffenen Hochwassergebieten in Sachsen-Anhalt liegen nun hinter uns. Neben den beiden großen Städten Halle und Magdeburg hat es vor allem auch die ländlichen Gegenden um Aken und weiter nördlich um Fischbeck hart getroffen. Für das ZDF waren wir als Kamerateam unterwegs und haben neben den aktuellen Bildern auch Live-Schalten für das Morgenmagazin realisiert.

Während des Hochwassers ist auch unser Bürogebäude in Halle (MMZ) den Fluten zum Opfer gefallen.